Skip to main content

Die White Tiger 2018 auf 600er Bikes unterwegs

Im letzten Jahr noch fuhr Sophia auf ihrer Yamaha R3 in der IDM auf den 4. Platz und ihre Schwester Selina setzte 2017 aus.

2018 wächst das Team um weitere zwei Fahrer und wird zusammen in drei Rennserien angreifen. Selina wird gemeinsam mit ihrem Vater René und Sebastian Dressel in der 600er Klasse des HR-Classic-Cup antreten, dabei ist das angestrebte Ziel natürlich sich am Ende des Jahres das Podium zu teilen und die Konkurrenz auf die folgenden Plätze zu verweisen. Im gleichen Cup, allerdings in der 1000er Klasse wird Matthias Schemmerling auf seiner ZX10r antreten und damit sein Comeback nach drei Jahren Pause feiern. Sophia muss sich dagegen in der Internationalen Bikepromotion Meisterschaft auf Yamaha R6 beweisen und damit ihre erste Saison in dieser starken Klasse bestreiten. Zusätzlich wird das Team gemeinsam zur German Endurance Challenge in gemischten Teams starten. Daraus ergeben sich gesamt 32 Tage an der Rennstrecke an denen alle ihr Bestes geben werden. Aktuell müssen sie jedoch noch den Winter ertragen und können sich nur mit Fitnesstraining auf die anstehenden Aufgaben vorbereiten. Das Team wird mit fünf Motorrädern im gleichen Design auftreten und hat noch freie Werbeplätze anzubieten.

2 Gedanken zu „Die White Tiger 2018 auf 600er Bikes unterwegs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*